Presse

GRC Pressemitteilungen und Pressefotos

Pressekontakt
Frau Sabine Wingen
wingen@grc-org.de

Aktuelle Pressemitteilungen

„Lasst uns Leben retten!“

20. Oktober 2017

Unter diesem Motto stand der pädagogische Halbtag am 19. Oktober am Berufskolleg Ulrepforte. Das Berufskolleg Ulrepforte hat in einer gemeinsamen Veranstaltung zusammen mit der Uniklinik Köln und dem Deutschen Rat für Wiederbelebung das gesamte Lehrerkollegium in Reanimationstechniken ausgebildet.

Resuscitation Kongress - Schülertraining in Wiederbelebung

27. September 2017

RESUSCITATION 2017 – Der deutsche und der europäische Wiederbelebungskongress in Freiburg – es geht um 10.000 Menschen pro Jahr allein in Deutschland, die zusätzlich überleben. Herzliche Einladung zum Wiederbelebungstraining mit Schülerinnen und Schülern zur Kongresseröffnung.

Woche der Wiederbelebung 2017 - Jeder kann zum Lebensretter werden

22. September 2017

Vom 18. bis 24. September 2017 fand die fünfte Woche der Wiederbelebung statt. Unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe war der GRC auch in diesem Jahr wieder an zahlreichen Aktionen beteiligt.

Neuwahl der nationalen Kursdirektoren

18. Juli 2017

Herr Professor Dr. Uwe Kreimeier und Herr Priv.-Doz. Dr. Florian Hoffmann sind jetzt die nationalen Kursdirektoren des GRC. Vorstand und Exekutivkomitee des GRC haben Herrn Professor Kreimeier zum deutschlandweiten Kursdirektor im Bereich Advanced Life Support (ALS) und Herrn Dr. Hoffmann zum nationalen Kursdirektor im Bereich Kinderreanimation (European Paediatric Immediate Life Support, EPILS) ernannt. In diesen Themengebieten koordinieren die beiden die jeweiligen Kurse und Aktivitäten der Kursdirektoren entsprechend der Qualitätsziele des GRC.

Resuscitation-Kongress 2017 informiert über neue Trends in der Reanimationsversorgung

22. Juni 2017

Leben retten nach plötzlichem Herzstillstand

Der Kampf gegen den Tod durch Herz-Kreislauf-Stillstand ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Obwohl bei fast der Hälfte der Fälle andere Personen anwesend sind, ist die Zahl der Wiederbelebungsversuche durch Beobachter zu gering.

Besuch eines Schülerprojektes zur Wiederbelebung in Grevenbroich

03. April 2017

Am 3. April 2017 besuchten Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und Dr. Heidrun Thaiss, die Leiterin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), das Erasmus-Gymnasium in Grevenbroich in Nordrhein-Westfalen.

Mitgliederversammlung des Deutschen Rates für Wiederbelebung 2017

12. März 2017

Am Freitag, den 10. März 2017 fand im Rahmen des Deutschen Interdisziplinären Notfallmedizin Kongresses (DINK) 2017 in Koblenz die GRC-Mitgliederversammlung statt.

BZgA schult eigene Mitarbeitende in Reanimation

08. Februar 2017

Am 8. und 9. Februar 2017 schulte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ihre eigenen MitarbeiterInnen in Reanimation.

Schulprojekt in Hennef

04. Oktober 2016

Bundesminister Hermann Gröhe: „Wiederbelebung ist einfacher als viele denken. Jeder von uns kann zum Lebensretter werden.“

Besuch eines Schulprojektes zu Wiederbelebung in Hennef

Uniklinik Köln holt Weltrekord

23. September 2016

Köln, September 2016 - Uniklinik Köln stellt Weltrekord in Wiederbelebung auf

74 Nationen drücken beim 1. Internationalen Reanimationsmarathon