Advanced Life Support Provider Kurs (ALS)

Kurstermine und Anfrage

Dieser Kurs vermittelt alle theoretischen und praktischen Fertigkeiten, um den plötzlichen Herzstillstand bei Erwachsenen zu behandeln. Über die Fertigkeiten des BLS-Kurses hinaus, erweitert er das Können um Atemwegsmanagement, EKG-Diagnostik, manuelle Defibrillation und Postreanimationsbehandlung. Zusätzlich werden spezielle Situationen wie die Reanimation bei Trauma, bei Vergiftungen, Asthma und Anaphylaxie, Elektrolytstörungen und Hypothermie trainiert.

Der Kurs dauert 2 bis 2,5 Tage und ist sehr praxisintensiv, es gibt nur drei kurze Vorträge. Ein Instruktor betreut drei Teilnehmer, um eine enge und effektive Betreuungsrelation zu gewährleisten. Zunächst werden „Fertigkeiten“ wie die Basisreanimation oder das Atemwegsmanagement geübt, danach werden diese Einzelmaßnahmen im Team zusammengefügt.

Vorbereitung und Lernerfolgskontrolle

Ca. einen Monat erhält der Teilnehmer/ die Teilnehmerin einen Link über die Lernplattform CoSy. Hier kann dann der Account vervollständig werden und man bekommt Zugriff auf die Lerninhalte und das elektronische Kursmanual. Der Vorkurses muss bearbeitet werden. Alternativ erhalten Sie über das zuständige Kurszentrum ein PDF und einen Antwortbogen. Dieser muss dann ausgefüllt zum Kurs mitgebracht werden. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie einmal das Quiz am Ende der Onlinelektion begonnen haben, dieses auch erfolgreich fertiggestellt werden muss. Auftretende Fragen können unmittelbar mit den Spezialisten geklärt werden (Mentoring). In Kleingruppen werden ausgesuchte Themen diskutiert. Am Ende des Kurses wird das Können praktisch sowie theoretisch evaluiert. Jeder Teilnehmer erhält bei erfolgreichem Abschluss ein international gültiges Zertifikat des ERC mit einer Gültigkeit von drei Jahren. Nach 2,5 Jahren muss der Rezertifizierungsprozess begonnen werden. Dieses kann online und praktisch erfolgen. Pro absolvierter Einheit verlängert sich das Zertifikat entsprechend. Bei Fragen wenden Sie sich direkt an Ihr betreuendes Kurszentrum oder den Kursort.

Weiter zum ERC-Kurskalender:
https://cosy.erc.edu/de/sessions/calendar

Aktuelle Kurstermine

ALS Refresher Kurse

Kurstermine und Anfrage

Der ALS- Refresherkurs ist ein eintägiges Format, welche die wesentlichen Aspekte des ALS- Provider Kurses wiederholt und die Neuerungen aus den Leitlinien behandelt. Der Refresher Kurs muss innerhalb der 5-Jahresfrist nach Erteilung des Providerkurses absolviert werden. Seit dem 01.01.2021 ist das Zertifikat nur noch drei Jahre gültig. Nach 2,5 Jahren muss der erneute Rezertifizierungsprozess begonnen werden. Diese geschieht über Online Lektionen in CoSy und praktische Rezertifizierungskurse. Wenden Sie sich bei Fragen direkt an Ihr zuständiges Kurszentrum. Alternativ muss ein komplett neuer Kurs absolviert werden. 

Aktuelle Kurstermine

Basic Life Support (BLS) und AED Provider Kurs

Der BLS-Kurs inklusive der AED-Anwendung (AED: Automatisierter Externer Defibrillator) ist der Grundkurs der Reanimation. Ziel ist es, die Techniken der CPR (Cardiopulmonale Reanimation) einem breiten Publikum zu vermitteln (u.a. Ersthelfer, Krankenhaus-Pflegepersonal, technische Assistenten, aber auch Laien).

Für Fachpersonal in Kliniken und im Rettungsdienst ist er relevant, um BLS-Instruktor zu werden. Dieser Kurs wird in der Regel unmittelbar angeschlossen. Der Kurs steht denen offen, die beim Provider-Kurs gut abschneiden, sie erwerben am zweiten Tag die Qualifikation BLS/AED-Instruktor. Teilnehmer, die den BLS-Instruktor-Kurs erfolgreich abgeschlossen haben, werden in zwei Kursen als „Instructor-Candidate“ geführt und danach „Full-Instructor“. Die Kurse werden an einigen Kurszentren angeboten oder sind als Inhouse-Kurse buchbar.

Sie interessieren sich für einen Inhouse-Kurs? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Weiter zum ERC-Kurskalender
BLS und BLS-I (BLS-Instructor): https://cosy.erc.edu/de/sessions/calendar

BLS Instruktorenkurs

Der BLS Instruktorenkurs ist ein eintägiger Kurs für Personen, die einen BLS Provider Kurs absolviert haben. Er befähigt dazu, innerhalb eines BLS-Providerkurs als Ausbilder tätig zu werden. Näheres regeln die ERC Kursregularien.

European Paediatric Advanced Life Support Provider Kurs (EPALS)

Kurstermine und Anfrage

Dieser Kurs dauert 2-3 Tage und vermittelt alle theoretischen und praktischen Fertigkeiten, um den plötzlichen Herzstillstand bei Kindern zu behandeln. Über die Basismaßnahmen hinaus vermittelt er erweiterte Maßnahmen der Wiederbelebung bei Säuglingen und Kindern, die Fremdkörperentfernung, das Erkennen des kritisch kranken Kindes, das Atemwegsmanagement, die Arrhythmiebehandlung, das Trauma-Management sowie die Wiederbelebung des Neugeborenen einschließlich Stabilisierung, Monitoring und Transport des kritischen kranken Kindes.

Als praktische Übungen werden beispielsweise das Freimachen und Freihalten der Atemwege, die Möglichkeiten eines Gefäßzugangs bei Kindern, die pädiatrischen Besonderheiten bei Volumenersatz, Pharmakotherapie und Defibrillation thematisiert. Trainiert wird vor allem anhand von Kasuistiken der Atem- und Kreislaufinsuffizienz sowie des Traumas bei Kindern und Neugeborenen. Bei allen Stationen wird sehr viel Wert auf Teamwork gelegt.

Weiter zum ERC-Kurskalender:
https://cosy.erc.edu/de/sessions/calendar

Aktuelle Kurstermine

EPALS Refresher Kurse

Kurstermine und Anfrage

Der EPALS Refresherkurs ist ein eintägiges Format, welche die wesentlichen Aspekte des ALS Provider Kurses wiederholt und die Neuerungen aus den Leitlinien behandelt. Der Refresher Kurs muss innerhalb der 5-Jahresfrist nach Erteilung des Providerkurses absolviert werden. Danach muss ein kompletter Kurs absolviert werden. Nach erfolgreichem Verlauf erhält der Teilnehmer erneut ein Zertifikat mit fünfjähriger Gültigkeit.

Aktuelle Kurstermine

European Paediatric Immediate Life Support Provider Kurs (EPILS)

Dieser Kurs vermittelt alle theoretischen und praktischen Fertigkeiten, um den plötzlichen Herzstillstand bei Kindern zu behandeln. Als 1-Tages-Kurs ist er das Äquivalent zum ILS-Kurs bei Erwachsenen und ist speziell für Kinderkrankenpflegepersonal geeignet, die mit der Behandlung von potentiell kritisch kranken Kindern betraut sind.

Weiter zum ERC-Kurskalender:
https://cosy.erc.edu/de/sessions/calendar

Generic Instructor Course (GIC)

Kurstermine und Anfrage

Dieser Kurs ist der Einstieg in die Tätigkeit des ERC/GRC Instruktors.
Voraussetzung der Teilnahme ist der überdurchschnittlich erfolgreiche Abschluss eines Provider-Kurses. Kommt die Faculty (das Team der Instruktoren) zu dem Urteil, dass ein Teilnehmer Lehrbegabung gezeigt hat (Verhalten im Team, Erklären, etc.), so erhält sein Kursergebnis den Zusatz IP (Instructor Potential). Damit kann er an einem Generic Instructor Course teilnehmen.

Im GIC werden Kenntnisse und Fertigkeiten der Didaktik und Lehre vermittelt. Auch bei diesem Kurs führen zahlreiche praktische Übungen an die Aufgabe eines ERC- bzw. GRC-Instruktors heran. Bei den ersten zwei Kursen werden Sie dann als IC (Instructor candidate) unter Aufsicht eines erfahrenen Instruktors eingesetzt. Bewähren Sie sich als IC werden Sie zum Vollmitglied der Faculty.

Weiter zum ERC-Kurskalender:
https://cosy.erc.edu/de/sessions/calendar

Aktuelle Kurstermine

European Paediatric Basic Life Support Anwender Kurs (EPBLS Provider)

Der EPBLS Kurs vermittelt in wenigen Stunden alle wichtigen Fertigkeiten zur Durchführung einer effektiven Herzdruckmassage, den Einsatz von automatisierten externen Defibrillatoren (AED) und die altersgerechte Beatmung mittels geeigneter Hilfsmittel bei Säuglingen und Kindern. Ein besonderer Fokus liegt auf der Vermeidung von Reanimationssituationen, bspw. durch ein Bolusgeschehen.

Er ist besonders geeignet für Personen, die in ihrem beruflichen oder privaten Umfeld Verantwortung für Kinder übernehmen und sich auf Notfallsituationen im Kindesalter vorbereiten möchten (Erzieher*innen, Kinderpfleger*innen, Medizinische Fachangestellte, Rettungssanitäter, Gesundheits- und Krankenpfleger*innen).

Die reguläre Kursdauer beträgt vier Stunden. Die Teilnehmer*innen erlernen im Lauf des Kurses die wesentlichen Fertigkeiten zur Erkennung kritisch kranker Kinder sowie die Reanimation von Säuglingen und Kindern. Der Fokus liegt dabei auf praktischen Übungen. Das theoretische Wissen des Kursbuches wird durch Kurzvorträge, Workshops und Diskussionen ergänzt und vertieft.

Die Teilnehmer*innen erhalten nach erfolgreichem Abschluss des Kurses ein Zertifikat des europäischen Rates für Wiederbelebung (ERC). Anwendende, die überdurchschnittliche Leistungen und Geschick in der Anleitung von anderen Kursteilnehmer*innen zeigen oder über Erfahrung in der Lehre verfügen, können im Verlauf zu EPBLS – Instruktor*innen weitergebildet werden.

Immediate Life Support Provider Kurs (ILS)

Kurstermine und Anfrage

Dieser Kurs ist ein multidisziplinärer 1-Tages-Kurs, der die essentiellen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, die in der Anfangsphase bei kritisch kranken oder reanimationspflichtigen Patienten benötigt werden. Er ist damit die ideale Ausbildung für Pflegekräfte oder Rettungsassistenten, die in Notfallteams tätig sind. Er vermittelt weitergehende Diagnostik als der BLS-Kurs, Basiskenntnisse und -fertigkeiten des Atemwegsmanagements, EKG Erkennung und schnelle sichere Defibrillation (auch mit manuellen Defibrillatoren). Das Konzept folgt eng dem des ALS-Kurses, ohne wie dieser alle Spezialsituationen beim lebensbedrohten Patienten zu behandeln.

Weiter zum ERC-Kurskalender:
https://cosy.erc.edu/de/sessions/calendar

Aktuelle Kurstermine

ILS Refresher

Der „Hands-on“ ILS Rezertifizierungskurs ist ein 2-stündiges Format, welches die wesentlichen Aspekte des ILS Provider Kurses wiederholt und die Neuerungen aus den Leitlinien behandelt. Zum Zertifikatserhalt müssen jeweils innerhalb von 2 Jahren das „hands on“ Rezertifizierungsmodul und das online Rezertifizierungsmodul absolviert werden. Dies resultiert in einer 2-jährigen Verlängerung der Zertifikatsgültigkeit. Nach Fristablauf muss zum Zertifikatserhalt ein kompletter ILS Kurs Kurs absolviert werden.

Newborn Life Support (NLS)

Kurstermine und Anfrage

Der Newborn Life Support Kurs richtet sich vor allem an Berufsgruppen, die routinemäßig mit Neugeborenen arbeiten (Hebammen, Gynäkologen, Kinderkrankenpflege, Kinderärzte, Anästhesisten, Anästhesiepflege, Notärzte und Rettungsdienstmitarbeiter). Der Kurs dauert einen Tag. Es werden die Besonderheiten der ersten Lebenswochen und die Skills der Neugeborenenreanimation vermittelt, z.B. das spezielle Atemwegsmanagement, das Legen von intraossären Zugängen und Nabelvenenkathetern.

Weiter zum ERC-Kurskalender:
https://cosy.erc.edu/de/sessions/calendar

Aktuelle Kurstermine

Dokumente Download

Unsere Regularien und Anträge befinden sich momentan in der Überarbeitung. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an sekretariat@grc-akademie.de