Vereinshistorie

Unser Verein wurde am 13. Dezember 2007 im Wissenschaftszentrum Schloss Reisensburg der Universität Ulm gegründet. Damit entstand auch in Deutschland eine interdisziplinäre Interessensgemeinschaft, die alle an der Notfallmedizin beteiligten Berufsgruppen unter einem Dach vereint.

Die Aufklärung, Ausbildung und Forschung auf dem Gebiet der Wiederbelebung wurde zur Gründung als zentrale Aufgabe des GRC formuliert. Seit fast mehr als 10 Jahren verfolgen wir nun das Ziel, die fachübergreifende Zusammenarbeit aller an der Reanimationsversorgung Beteiligter und Interessierter zu unterstützen, zu fördern und zu harmonisieren. Zudem bewerten wir Forschungsergebnisse aus Expertensicht hinsichtlich ihrer Relevanz für Empfehlungen und Leitlinien. Vertreter unseres Vereins sind u.a. bei der Leitlinienkonferenz zur Erstellung der regelmäßig überarbeiteten Leitlinien des International Liaison Committee on Resuscitation (ILCOR-Leitlinien) beteiligt.

Weitere Details zu unserer Historie erfahren Sie in der Gründungsgeschichte, die unser erster Vorstandsvorsitzender, Dr. rer. nat. Dr. med. Burkhard Dirks, für Sie zusammengefasst hat.

Download Gründungsgeschichte

Unser Ziel:
10.000
zusätzliche Leben retten – jedes Jahr

Dachverband

Mitgliedsorganisationen