Projekte des GRC

Ziel des Deutschen Rats für Wiederbelebung ist, die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Organisationen und Personen, die sich mit den verschiedenen Aspekten der Wiederbelebung befassen, zu unterstützen, zu fördern und zu harmonisieren.

COVID-19

Die COVID-19-Pandemie hat in den vergangenen Monaten erhebliche Veränderungen und Herausforderungen in der medizinischen Versorgung zur Folge gehabt. Hiervon besonders betroffen ist auch der Themenbereich der kardiopulmonalen Reanimation. Weiterlesen

GRC-Reanimationsdialog

Wir möchten Sie sehr herzlich zum zweiten GRC-Reanimationsdialog vom 30.–31.10.2020 in Köln einladen. Es erwartet Sie wieder ein wissenschaftliches Programm mit vielen verschiedenen Vorträgen. Bitte notieren Sie sich bereits heute den Termin. In Kürze erhalten Sie mehr Informationen zum nächsten GRC-Reanimationsdialog. Weiterlesen

#heldkannjeder – Das Einmaleins der Wiederbelebung

Am 16. September 2019, mit der „Woche der Wiederbelebung“, startete die bundesweite Aufklärungskampagne zur Laienreanimation #heldkannjeder - Das Einmaleins der Wiederbelebung. Weiterlesen

My Heart Stops Beating – Wiederbelebung ist einfacher als du denkst!

Wir haben in enger Kooperation mit der Köln International School of Design (KISD) und der Uniklinik Köln im Sommer 2016 ein mutiges Filmprojekt zum Thema Wiederbelebung gestartet. Weiterlesen

Nationales Aktionsbündnis Wiederbelebung (NAWIB)

Handeln zählt: Jeder kann Ersthelfer sein! Wie wichtig es ist, in einem Ernstfall überhaupt zu handeln und was man tun kann, verdeutlicht der GRC zusammen mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung im Rahmen des Nationalen Aktionsbündnis Wiederbelebung. Weiterlesen

„World Restart a Heart“ #worldrestartaheart - Jeder auf der Welt kann ein Leben retten

Der World Restart a Heart Day, der jährlich immer am 16. Oktober stattfindet, soll global das Bewusstsein für die Bedeutung außerklinischer Herz-Kreislaufstillstände stärken. Ziel ist es, weltweit so viele Menschen wie möglich in Wiederbelebungsmaßnahmen zu schulen. Weiterlesen

Jeder kann ein Leben retten!

Wissen Sie was zu tun ist, wenn plötzlich neben Ihnen jemand umkippt? Es könnten Ihr Mann, Ihre Frau, Ihr Kind, Ihre Eltern sein. Mehr als 70.000 Menschen jährlich erleiden deutschlandweit außerhalb eines Krankenhauses einen plötzlichen Herz-Kreislaufstillstand. Nur jeder zehnte Betroffene überlebt. Der Rettungsdienst benötigt durchschnittlich acht bis zehn Minuten bis er eintrifft. Bis zum Eintreffen der Profis kann man mit einer Herzdruckmassage lebensrettende Maßnahmen ergreifen. In Deutschland helfen allerdings nur ca. 40 Prozent. Warum? Weiterlesen

Unser Ziel:
Reanimationsversorgung
Hand in Hand durch Standards und Ausbildung weiter fördern