Zur Übersicht: Termine

World Restart a Heart Day

Hier finden Sie Aktionen, die zum "World Restart a Heart Day" und zur Woche der Wiederbelebung in Deutschland stattfinden werden.

Ersthelfermaßnahmen und Einsatz eines Defibrillators (AED)

Mittwoch, 05.09.2018  

Die Gemeinde bietet eine Info-Veranstaltung über den Defibrillator (AED). Eine Fachkraft gibt eine Einweisung im praktischen Umgang im Rahmen der Ersthelfermaßnahmen bei Herzstillstand. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Wiederbelebungstraining am Phantom.

Erwartete Teilnehmer: ca. 50 Personen

Uhrzeit: 19 Uhr

Veranstaltungsort:
Landgasthof Bussmann Wallsbüll

First Responder Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehr

Sonntag, 09.09.2018  

Erwartete Teilnehmer: ca. 35 Personen

Uhrzeit: 08:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Emmerke

Tag der Patientensicherheit und Laienreanimation

Montag, 17.09.2018  

Vorträge zum Thema Wiederbelebung im Notfall sowie Infostände der BKK VBU, Barmenia und der Deutschen Stiftung Akut- und Notfallmedizin

Erwartete Teilnehmer: ca. 100 Personen

Uhrzeit: 12-19 Uhr

Veranstaltungsort:
Deutsches Herzzentrum Berlin

Informationstag zur Laienreanimation und Frühdefibrillation

Montag, 17.09.2018  

Gemeinsam mit der Bechelte Sports & Med wird zur Woche der Wiederbelebung ein Informationsstand ab 15 Uhr angeboten, ab 18 Uhr gibt es einen Vortrag zum Thema "Laienreanimation und Frühdefibrillation"

Erwartete Teilnehmer: ca. 150 Personen

Uhrzeit: ab 15 Uhr

Veranstaltungsort:
Bechelte Sports & Med Hagen

Gesundheitsaktion "Zusammen.Retten"

Montag, 17.09.2018  

Das Arbeitsmedizinische Zentrum von Infraserv Höchst möchte mit der Gesundheitsaktion "Zusammen.Retten" die "Angst" vor der Ersten Hilfe nehmen

Uhrzeit: ab 10 Uhr

Veranstaltungsort:
Infraserv im Industriepark Höchst

Berliner Schülerinnen und Schüler retten Leben

Montag, 17.09.2018  

Innerhalb des Projektes Berliner Schülerinnen und Schüler retten Leben wurden bisher Schülerinnen und Schüler von insgesamt 37 Schulen Berlins erfolgreich im Reanimationsunterricht geschult. Noch nicht genug – meinen die Initiatoren (Charité: Prof. C. Storm; Vivantes: Prof. C.v. Heymann). Was sind die Voraussetzungen dafür, dass alle Berliner Kinder Leben retten lernen? Darüber und über vieles mehr wollen wir diskutieren mit Ihnen und Prof. Christian von Heymann, Chefarzt Vivantes Klinikum am Friedrichshain Dr. Stephan Kurz, Facharzt für Anästhesiologie und Notfallmedizin DHZB Markus Kamrad, Leiter Politik und Unternehmenskommunikation der BKK VBU Barbara Helten (Moderatorin) Axel Marum, Barmenia

Erwartete Teilnehmer: ca. 100 Personen

Uhrzeit: 17-19 Uhr

Veranstaltungsort:
Deutsches Herzzentrum Berlin

Öffentliches Reanimationstraining

Dienstag, 18.09.2018  

Öffentliches Reanimationstraining in der Eingangshalle des Klinikum Fulda

Erwartete Teilnehmer: ca. 50 Personen

Uhrzeit: 10-14 Uhr

Veranstaltungsort:
Eingangshalle Klinikum Fulda

Tag der Wiederbelebung

Freitag, 21.09.2018  

Besucher und Angehörige der Patienten des Klinikum Leverkusen sowie Mitarbeiter werden über Sinn, Notwendigkeit und einfache Durchführbarkeit von Wiederbelebungsmaßnahmen nach dem Schema "Prüfen-Rufen-Drücken" informiert und können diese auch praktisch lernen

Erwartete Teilnehmer: ca. 50 Personen

Uhrzeit: 10 Uhr

Veranstaltungsort:
Klinikum Leverkusen

Tag der Wiederbelebung: "Ein Leben retten"

Samstag, 22.09.2018  

EIN LEBEN RETTEN – 100 PRO – das kannst auch du!

Eine lebensbedrohende Situation kann Menschen überall und in jedem Alter treffen. Wie wichtig es daher ist, in einer solchen Situation schnell zu handeln, will die Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin am Klinikum Augsburg zusammen mit den Ehrenamtlichen der Arbeitsgemeinschaft der Augsburger Hilfsorganisationen vom Malteser Hilfsdienst, der Johanniter-Unfall-Hilfe, des Bayerisches Rotes Kreuz und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft beim Aktionstag „EIN LEBEN RETTEN“ am Samstag, 22.09.2018 in der City-Galerie Augsburg den Besuchern vermitteln.

Die Aktion, die bereits zum 6. Mal in Folge stattfindet, lädt ein zum Mitmachen mit dem Ziel, den Besuchern zu erklären, mit welchen einfachen Handgriffen sie anderen Menschen im Notfall das Leben retten können. Von 9.30 Uhr bis 20 Uhr stehen Ärzte, Ausbilder und Ehrenamtliche für alle Fragen rund um dieses so wichtige Thema zur Verfügung. An Übungspuppen können die Besucher die Wiederbelebung üben, um für den Ernstfall perfekt vorbereitet zu sein.

Trau dich – Dein Engagement hilft Leben zu retten!

Außerdem werden alle Besucher animiert an einem Erste-Hilfe-Seminar der Hilfsorganisationen teilzunehmen.

Erwartete Teilnehmer: ca. 600 Personen

Uhrzeit: 9:30-20 Uhr

Veranstaltungsort:
City-Galerie Augsburg

Isny macht auf

Sonntag, 23.09.2018  

Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntag bietet das DRK Isny eine Aktion "Jeder kann Leben retten" an
Ziel ist es den Bürgern die Angst vor der Reanimation zu nehmen und die T-CPR zu simulieren

Erwartete Teilnehmer: ca. 100 Personen

Uhrzeit: 11-17 Uhr

Veranstaltungsort:
Füßgängerzone Isny im Allgäu

Weltkindertag Nürnberg - Projekt #NürnbergDrückt

Sonntag, 23.09.2018  

Vorstellung des Projekts #NürnbergDrückt bei der Veranstaltung des Jugendamtes Nürnberg zum Weltkindertag

#NürnbergDrückt ist ein Projekt des Nürnberger Notärzte eV und den Jugendorganisationen der Nürnberger Hilfsorgansiationen. Im Rahmen der KIDS SAVE LIVES Kampagne wollen wir den Unterricht in den Basismaßnamhen der Reanimation an den Nürnberger Schulen etablieren

Erwartete Teilnehmer: ca. 5.000 Personen

Uhrzeit: 12-18 Uhr

Veranstaltungsort:
Jakobsplatz, Weißer Turm, Ludwigsplatz in Nürnberg

Wir bringen Kreisläufe in Schwung. Nicht nur Wirtschaftskreisläufe.

Donnerstag, 27.09.2018  

Im Rahmen der Einführungswoche werden die Erstsemester im Studienbereich Wirtschaft in Herz-Lungen-Wiederbelebung in Theorie und Praxis geschult.

Studierende anderer Studiengänge sowie Gäste sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Erwartete Teilnehmer: ca. 100 Personen

Uhrzeit: 11:15 Uhr

Veranstaltungsort:
HFT - Hochschule für Technik Stuttgart, Studienbereich Wirtschaft

Wiederbelebung im Alltag - aber richtig -

Freitag, 28.09.2018  

Themenvortrag im Rahmen des DIAKO-Jahresfestes
Eine interdisziplinäre Veranstaltung mit praktischen Übungen

Erwartete Teilnehmer: ca. 150 Personen

Uhrzeit: 14-16 Uhr

Veranstaltungsort:
Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Flensburg

26. Bad Krozinger Gesundheitsmesse

Samstag, 29.09.2018  

Eröffnungsvortrag "Wenn Sekunden entscheiden... im Notfall richtig helfen"
Wissen und Erfahrung aus 40 Jahren Notfall-Seminaren
Das Herzzentrum Bad Krozingen schult seid 40 Jahren Angehörige der Patienten, Bürger und Schüler in Reanimation

Erwartete Teilnehmer: bis 150 Personen

Uhrzeit: 11 Uhr

Veranstaltungsort:
Kurhaus Bad Krözingen

Laienreanimationsschulung im Rahmen der Bayerischen Anästhesietage

Freitag, 05.10.2018  

Als Satellitenveranstaltung im Rahmen der 48. Bayerischen Anästhesietage findet am Klinikum Augsburg eine Laienreanimationsschulung statt. Kostenfrei und ohne Anmeldung können Interessierte die Basismaßnahmen der Wiederbelebung von den Ärztinnen und Ärzten der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin lernen.

Erwartete Teilnehmer: ca. 200 Personen

Uhrzeit: 16 Uhr

Veranstaltungsort:
Eingangshalle Klinikum Augsburg

Erste Hilfe Kurs mit WRAH

Samstag, 13.10.2018  

Bei allen Erste Hilfe Kursen bis Ende des Jahres gibt es einen öffentlichen Informationsteile, zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr kann jeder Interessierte kostenlos am Vortrag und Training teilnehmen

Erwartete Teilnehmer: ca. 20 Personen

Uhrzeit: 11 Uhr

Veranstaltungsort:
Fahrschule JAM! in Neufahrn

Reanimation geht uns alle an

Samstag, 13.10.2018  

Kurzvideos Reanimation und Defibrillator

Erwartete Teilnehmer: ca. 30 Personen

Uhrzeit: 15 Uhr

Veranstaltungsort:
Holz- und Touristikzentrale Schmallenberg

WRAHD - Wir retten Leben

Dienstag, 16.10.2018  

Vorträge und CPR-Training für die Mitarbeiter und Bürger des Kreis Mettmann

Erwartete Teilnehmer: ca. 200 Personen

Uhrzeit: 10-15 Uhr

Veranstaltungsort:
Kreishaus Kreis Mettmann

Restart a Heart Day

Dienstag, 16.10.2018  

Das RKK Klinikum Freiburg, das Deutsche Rote Kreuz (Kreisverband Freiburg und Landesrettungsdienstschule Freiburg) sowie die Malteser klären über den plötzlichen Herz-Kreislaufstillstand auf und schulen alle interessierte Personen in den Maßnahmen der Wiederbelebung

Erwartete Teilnehmer: ca. 400 Personen

Uhrzeit: 10-18 Uhr

Veranstaltungsort:
Platz der Alten Synagoge Freiburg

Info-Veranstaltung zum Tag der Wiederbelebung

Dienstag, 16.10.2018  

Vortrag zur Reanimation mit der Möglichkeit im Anschluss dies zu trainieren

Erwartete Teilnehmer: ca. 30 Personen

Uhrzeit: 17 Uhr

Veranstaltungsort:
ASB Ausbildungszentrum Bad Lauterberg-Barbis

Ein Tag im Zeichen der Wiederbelebungsmaßnahme

Dienstag, 16.10.2018  

Verschiedene Bereiche des Krankenhauses werden im Rahmen eines Impulsvortrages zusammen mit den örtlichen Rettungsdiensten theoretische und praktische Anleitungen/Informationen zum Thema Wiederbelebungsmaßnahmen geben

Erwartete Teilnehmer: ca. 75 Personen

Veranstaltungsort:
Klinikum Neustadt am Rübenberge

Offene Reanimationstrainings für das Personal

Dienstag, 16.10.2018  

Erwartete Teilnehmer: ca. 25 Personen

Uhrzeit: 16 Uhr

Veranstaltungsort:
Universtitätsklinikum Dresden

Uedesheim rettet Leben

Dienstag, 16.10.2018  

Es werden mehrere einstündige Veranstaltungen angeboten um alle 4.000 Einwohner zu schulen

Erwartete Teilnehmer: ca. 50 Personen

Uhrzeit: 18:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Neuss-Uedesheim

"Lerne Leben retten - in 60 Minuten"

Dienstag, 16.10.2018  

Kurzschulung und Intensivtraining der Basismaßnahmen der Reanimation im Sinne "Prüfen-Rufen-Drücken" für Mitarbeiter, Patienten, Angehörige, Gäste

Erwartete Teilnehmer: ca. 100 Personen

Uhrzeit: 13 Uhr

Veranstaltungsort:
Helios Klinikum Hildesheim

1. Weltweiter Tag der Wiederbelebung

Dienstag, 16.10.2018  

Vorstellung des Projektes Mobile-Retter, Einführung in die Herz-Lungen-Wiederbelebung mit Nutzung des AED, Praktische Übungen an Puppen und AED-Trainern

Erwartete Teilnehmer: ca. 100 Personen

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Rathaus Zeven

JEDER kann LEBEN retten

Dienstag, 16.10.2018  

Mitarbeiter-Fortbildung mit Kurzinfos über den Plötzlichen Herztod; Videos zur Laienreanimation und Frühdefibrillation; Vorführung Defibrillator (AED) Übungen an der Puppe mit Herzdruckmassage und AED-Training

Erwartete Teilnehmer: ca. 20 Personen

Uhrzeit: ab 10:45 Uhr

Veranstaltungsort:
Kanppschaft Bahn See; GS Siegen

Weltweiter Tag der Wiederbelebung

Dienstag, 16.10.2018  

Im Bereich des Haupteingangs des Ruppiner Einkaufszentrum werden Mitarbeiter des Rettungsdienstes und der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin der Ruppiner Kliniken Passanten mit den Maßnahmen der Wiederbelebung vertraut machen und diese an Wiederbelebungstrainern üben. Zudem wird die rettungsdienstliche Weiterversorgung in einem Rettungswagen demonstriert.

Um 12:15 Uhr wird der Bürgermeister der Stadt Neuruppin, Herr Jens-Peter Golde, vorbeischauen. Die Chefärztin der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, Frau PD Dr. med. Julika Schön, wird ebenfalls ab 12:00 Uhr vor Ort sein.

Erwartete Teilnehmer: ca. 50 Personen

Uhrzeit: 12-16 Uhr

Veranstaltungsort:
Neuruppiner Einkaufszentrum in Neuruppin

Leben Retten - Reanimieren

Dienstag, 16.10.2018  

Anlässlich dem "Weltweiten Tag der Wiederbelebung" wird es einen Stand unserer Freunde und Förderer der Kardiologie Heidelberg e.V. im Eingangsbereich der Medizinischen Klinik Heidelberg (Im Neuenheimer Feld 410, 691290 Heidelberg) geben.

Hier erhalten Sie Informationen rund um das Thema Reanimation und allen Interessierten wird die Möglichkeit geboten, an lebensgetreuen Körpermodellen direkt Reanimationsmaßnahmen selbst durchzuführen.

Die Freunde und Förderer der Kardiologie Heidelberg haben es sich zur Aufgabe gemacht, unseren Patienten, deren Angehörigen und jedem Interessenten die kostenlose Möglichkeit zu bieten, einen Reanimationskurs zu besuchen. Informationen zu den Reanimationskursen und Termine finden Sie auf der Homepage der Freunde und Förderer unter dem folgenden Link: https://foerderkreis-kardiologie.de/reanimationskurse

Uhrzeit: 11-15 Uhr

Veranstaltungsort:
Medizinische Klinik Heidelberg

Weltwiederbelebungstag: "Jede Sekunde zählt!"

Dienstag, 16.10.2018  

Anlässlich des World Restart a Heart Day führen wir in der Fußgängerzone eine Aktion durch, bei der die Passanten über die Maßnahmen zur Wiederbelebung informiert werden und dies an Modellen dann auch selbst über können. Die Aktion wird von SRH Kliniken Landkreis Sigmaringen in Kooperation mit dem örtlichen DRK durchgeführt

Erwartete Teilnehmer: ca. 50 Personen

Veranstaltungsort:
Marktplatz in Pfullendorf

World Restart a Heart Day in Rottweil

Dienstag, 16.10.2018  

Zum World Restart a Heart Day sind die Helios Klinik Rotttweil und die Stadt Rottweil eine Kooperation eingegangen: Der Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, Dr. Björn von Stritzky, wird Mitarbeiter der Stadtverwaltung intensiv zum Thema Reanimation schulen - nicht nur in der Theorie, sondern auch ganz praxisnah mit Übungen an den Reanimationspuppen. Außerdem haben die Kursteilnehmer die Möglichkeit, den erfahrenen Notarzt zu allen Themen rund um die Notfallmedizin zu befragen.

Erwartete Teilnehmer: ca. 30 Personen

Uhrzeit: 15:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Helios Klinik in Rottweil

Reanimationskurs für jedermann

Dienstag, 16.10.2018  

Erwartete Teilnehmer: ca. 40 Personen

Uhrzeit: 18 Uhr

Veranstaltungsort:
Helios Rehaklinik Damp

Reanimationstraining

Dienstag, 16.10.2018  

Öffentliches Reanimationstraining in der Eingangshalle des Helios Klinikums München West

Erwartete Teilnehmer: ca. 50 Personen

Uhrzeit: 08:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Helios Klinikum München West

World Restart a Heart Day

Dienstag, 16.10.2018  

Reanimationstraining in Kleingruppen, Vorstellung AED, Infostand

Erwartete Teilnehmer: ca. 100 Personen

Uhrzeit: 12-15 Uhr

Veranstaltungsort:
SRH Hochschule Heidelberg

Leben retten!

Dienstag, 16.10.2018  

Menschenleben retten – ein Kurs für Laien.
Akute medizinische Notfälle können jederzeit und überall passieren. Aber: Wie reagiert man in einer solchen Situation richtig? In diesem Auffrischungskurs erwarten Sie ein Training zu den Grundzügen der Wiederbelebung und Übungen zum Umgang mit einem Defibrillator/AED. Machen Sie mit, denn vielleicht können Sie mit diesen Kenntnissen Leben retten! Wir bitten um Anmeldung unter p.riebesam@ak-neuss.de, Betreff „Reanimation“.

Machen Sie mit, denn vielleicht können Sie mit diesen Kenntnissen Leben retten!

Erwartete Teilnehmer: ca. 20 Personen

Uhrzeit: 10-13 Uhr und 18-19:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Johanna Etienne Krankenhaus Neuss

Im Notfall nicht hilflos - Reanimationstraining für Laien

Dienstag, 16.10.2018  

Am 16. Oktober 2018 findet auf internationaler Ebene der „World Restart a Heart Day“ statt. Die Initiative Qualitätsmedizin e.V. hat ihre Mitgliedskliniken dazu aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen und Aktionen durchzuführen, damit immer mehr Menschen lernen, was im Notfall zu tun ist. Das Klinikum Altmühlfranken ist diesem Aufruf gefolgt und beteiligt sich aktiv an dem Aktionstag.

Der erfahrene Notarzt Dr. Martin Scharrer vom Klinikum Altmühlfranken und ein Team des BRK laden gemeinsam zum Reanimationstraining für Laien ein. Sie zeigen das Jeder mit einfachen Tipps und praktische Maßnahmen in der Lage ist zu helfen und die Sorge etwas falsch zu machen nie berechtigt ist. Auch der Einsatz von Defibrillatoren für Jedermann wird gezeigt und geschult.

Der Vortrag findet am Dienstag, den 16. Oktober 2018, im Rahmen der Vortragsreihe „Gesundheit im Dialog“ des Klinikums Altmühlfranken statt. Beginn ist um 19:00 Uhr.

Veranstaltungsort ist der Konferenzraum 1 im EG des Klinikums Altmühlfranken Gunzenhausen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Erwartete Teilnehmer: ca. 140 Personen

Uhrzeit: 19 Uhr

Veranstaltungsort:
Klinikum Altmühlfranken Gunzenhausen

Retten - Helfen - Leben

Dienstag, 16.10.2018  

An diesem Tag dreht es sich bei uns rund um das Thema Erste Hilfe und Leben retten

Erwartete Teilnehmer: ca. 15 Personen

Uhrzeit: 10 Uhr

Veranstaltungsort:
Nestor Bildungsinstitut Sömmerda

World Restart a Heart Day 2018 - Aktionen zur Herzgesundheit & Leben retten durch Herzdruckmassage

Dienstag, 16.10.2018  

Angeboten werden Übungen zur Herzdruckmassage durch erfahrene Intensivmediziner, 3 Fachvorträge von Herzspezialisten (alles rund um das Thema Herzrasen/ Blutverdünnung und Kreislaufunterstützung mittels moderner Medizintechnik) und umfangreiche Aktionen wie Blutdruck-/zuckermessung, Echokardiografie, EKG, Ausstellung und laienverständliche Erläuterung und Demonstration von Schrittmachersystemen und Operations- und Untersuchungsmaterialien im Herzkatheterlabor

Erwartete Teilnehmer: ca. 50 Personen

Uhrzeit: 16-18 Uhr

Veranstaltungsort:
Helios Klinikum Emil von Behring Berlin-Zehlendorf

Massenwiederbelebungstraining

Dienstag, 16.10.2018  

Durchführung eines Massenreanimationstrainings auf dem Vorplatz der Uniklinik mit den Erstsemesterstudenten an über 50 Reanimationsphantomen. Im Anschluß daran haben Interessierte die Möglichkeit, die Herzdruckmassage unter Anleitung zu trainieren.

Erwartete Teilnehmer: ca. 200 Personen

Uhrzeit: 15 Uhr

Veranstaltungsort:
Uniklinik RWTH Aachen (Lehrgebäude CT2)
Forckenbeckstraße 71 (am großen Kreisverkehr)

Freies Reanimationstraining

Dienstag, 16.10.2018  

cbaMED bieten in Kooperation mit Ambu und dem Citti Park ein freies Reanimationstraining an

Erwartete Teilnehmer: ca. 500 Personen

Uhrzeit: 10-18 Uhr

Veranstaltungsort:
Citti-Park Lübeck

Schulung "Mobile Retter"

Dienstag, 16.10.2018  

Retten mit der App! Mit der Smartphone-App "Mobile Retter" wird Erste Hilfe im Neckar-Odenwald-Kreis noch schneller. Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand zählt jede Sekunde. Geschulte Ersthelfer, die sich in unmittelbarer Nähe zum Notfall befinden, können dank der App "Mobile Retter" per GPS geortet und so innerhalb von Sekunden alarmiert werden.
weitere Infos: www.mobile-retter-nok.de oder fb.me/MRimNOK

Erwartete Teilnehmer: ca. 25 Personen

Uhrzeit: 18 Uhr

Veranstaltungsort:
Krankenhaus Mosbach

#NürnbergDrückt

Dienstag, 16.10.2018  

Das Team des Projekts #NürnbergDrückt unterrichtet die 7. Klassen am Melanchthon Gymnasium in den Basismaßnahmen der Wiederbelebung. Wir zeigen wie einfach Schülerinnen und Schüler zu Lebensrettern ausgebildet werden können. Und wollen so alle Lehrerinnen und Lehrer motivieren, mit Ihren Schulen an unserem Projekt teilzunehmen.
Unser gemeinsames Ziel: bis 2025 werden alle Nürnberger Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse in der Herz-Lungen-Wiederbelebung (PRÜFEN - RUFEN - DRÜCKEN) unterrichtet!
Informationen und Kontakt unter www.nuernbergdrueckt.de

Erwartete Teilnehmer: ca. 75 Personen

Uhrzeit: 08:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Melanchthon Gymnasium Nürnberg

Beitrag in der rbb Abendschau

Dienstag, 16.10.2018  

Wir machen den Test auf der Straße: wie sicher sind Berliner in Reanimations-Techniken? Gemeinsam mit einem Rettungssanitäter der Johanniter erklären wir dann das richtige Vorgehen an einer Reanimationspuppe.

Erwartete Teilnehmer: ca. 5-240.000 Personen

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Fernsehen Berlin

HELIOS Klinikum Wuppertal Barmen

Dienstag, 16.10.2018  

Öffentliches Reanimationstraining im Konferenzraum Im Eingangsbereich des Helios Klinikums Wuppertal

Erwartete Teilnehmer: ca. 50 Personen

Uhrzeit: 15:15 Uhr

Veranstaltungsort:
HELIOS Klinikum Wuppertal Barmen

Prüfen.Rufwn.Drücken beim 1. weltweiten Restart a Heart Day

Dienstag, 16.10.2018  

Alle Erstsemestler des Zahnmedizin- und Humanmedizinstudiums in Greifswald, sowie Familie und Bekannte sind herzlich eingeladen, den ersten weltweiten Restart a Heart Day zu begehen. Nach einem Input-Vortrag durch den Klinikdirektor für Anästhesiologie wollen wir gemeinsam in einer FlashMob-Aktion die 3 einfachen Schritte einer Wiederbelebung üben.

Erwartete Teilnehmer: ca. 150-200 Personen

Uhrzeit: 20 Uhr

Veranstaltungsort:
Foyer der Mensa am Wall in Greifswald

Aktivitäten der IQM Mitgliedskliniken zum World Restart a Heart Day am 16.10.2018

Dienstag, 16.10.2018  

https://www.initiative-qualitaetsmedizin.de/restart-a-heart-day-2018/wir-sind-dabei/

ACLS/ALS-Erweiterte Reanimationsausbildung

Donnerstag, 18.10.2018  

ACLS/ALS-Erweiterte Reanimationsausbildungim Rahmen der NKS-Schulung des Rettungsdienstes Hildesheim für Rettungsdienstmitarbeiter

Erwartete Teilnehmer: ca. 20 Personen

Uhrzeit: 9 Uhr

Veranstaltungsort:
Sehlem

Schulung "Mobile Retter"

Donnerstag, 18.10.2018  

Retten mit der App! Mit der Smartphone-App "Mobile Retter" wird Erste Hilfe im Neckar-Odenwald-Kreis noch schneller. Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand zählt jede Sekunde. Geschulte Ersthelfer, die sich in unmittelbarer Nähe zum Notfall befinden, können dank der App "Mobile Retter" per GPS geortet und so innerhalb von Sekunden alarmiert werden.
weitere Infos: www.mobile-retter-nok.de oder fb.me/MRimNOK

Erwartete Teilnehmer: ca. 25 Personen

Uhrzeit: 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Krankenhaus Buchen

Jeder auf der Welt kann ein Leben retten

Samstag, 20.10.2018  

Fachärzte und weitere Experten des Ortenau Klinikums Offenburg-Gengenbach, der Offenburger Feuerwehr und des Deutschen Roten Kreuzes erhöhen Ihr Bewusstsein für Herz-Kreislaufstillstände

Vorführungen einer Notfallrettung über Drehleiter mit Darstellung der Wiederbelebung:

10.30 Uhr
11.30 Uhr
12.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Offenburger Fußgängerzone, Hauptstraße

Ein Leben retten kann jeder

Samstag, 08.12.2018  

Aktionen im Rahmen der Klinikeröffnung

Erwartete Teilnehmer: ca. 8000 Personen

Uhrzeit: 8-16 Uhr

Veranstaltungsort:
Rhön Klinikum Campus Bad Neustadt/Saale

ErlenbachDrückt

Mittwoch, 16.01.2019  

Die umfangreiche "Aktion", die zum ersten Mal in der Frankenhalle der Stad Erlenbach am Main stattfinden kann, lädt ein zum Mitmachen mit dem Ziel, den Besuchern zu erklären, mit welchen einfachen Handgriffen sie anderen Menschen im Notfall das Leben retten können. Ärzte und Reanimationsexperten stehen für alle Fragen rund um dieses wichtige Thema zur Verfügung. An Übungspuppen können die Besucher Wiederbelebung an "Erwachsenen" üben, um für den Ernstfall perfekt vorbereitet zu sein. Umfassend wird zu den Themen der Wiederbelebung und Erste Hilfe informiert. Wir freuen uns auf jeden Interessierten!

Das Motto des Tages lautet: Trau dich – Dein Engagement hilft Leben zu retten!

Erwartete Teilnehmer: ca. 100-200 Personen

Veranstaltungsort:
Erlenbach am Main