Startschuss für das „Nationale Aktionsbündnis Wiederbelebung“ Drucken
Geschrieben von: Lorena van Kempen   
Freitag, den 14. Oktober 2016 um 10:19 Uhr

Die „Woche der Wiederbelebung“ begann dieses Jahr spektakulär auf einer großen Bühne direkt vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Bei strahlendem Sonnenschein gaben am 19. September Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und die Leiterin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Dr. Heidrun Thaiss den offiziellen Startschuss für das „Nationale Aktionsbündnis Wiederbelebung“ (NAWIB) zu dem sich zahlreiche Fachgesellschaften u.a. der GRC und Hilfsorganisationen zusammengeschlossen haben. Gemeinsam mit mehr als 100 Berliner Schülerinnen und Schülern und zahlreichen Prominenten übten dann alle gemeinsam und ausdauernd die lebensrettenden Thoraxkompressionen an Reanimationspuppen.

 

Hier können Sie die icon offizielle Pressemitteilung herunterladen und das Video zur Auftaktveranstaltung anschauen.

Weitere Informationen sowie das Video finden Sie auch unter www.wiederbelebung.de.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 21. November 2016 um 10:21 Uhr