ERC Leitlinien 2005 in Deutsch

Die Intention dieser neuen Leitlinien ist, die Praxis der Wiederbelebung und damit letztlich das Überleben zu verbessern. Das generelle Verhältnis von 30 Kompressionen zu 2 Beatmungen sollte die Anzahl der Unterbrechungen verringern, die Wahrscheinlichkeit einer Hyperventilation vermindern, die Lehre vereinfachen und das Merken der Fertigkeiten verbessern. Die Strategie eines einzelnen Defibrillationsschocks soll die Noflow-Zeit minimieren. Die CPR-Kursmaterialien werden im Sinne dieser neuen Leitlinien überarbeitet.


Die deutsche Übersetzung der ERC Leitlinien 2005 wurde veröffentlicht in Notfall + Rettungsmedizin : Band 9, Nummer 1; Februar 2006 und stehen hier mit freundlicher Genehmigung des Springer Medizin Verlags GmbH zum Download bereit.

Dokumente

Sortieren nach : Name | Datum | Zugriffe [ absteigend ]

Teil 1 - Einleitung Teil 1 - Einleitung

Beliebt!
Erstellungsdatum: 17.09.2007
Änderungsdatum: 17.09.2007
Dateigröße: 561.47 kB

Teil 2 - Lebensrettende Basismaßnahmen für Erwachsene Teil 2 - Lebensrettende Basismaßnahmen für Erwachsene

Beliebt!
Erstellungsdatum: 17.09.2007
Änderungsdatum: 17.09.2007
Dateigröße: 1.58 MB

Teil 3 - Elektrische Therapie: automatisierte externe Defibrillatoren, Defibrillation, Kardioversion Teil 3 - Elektrische Therapie: automatisierte externe Defibrillatoren, Defibrillation, Kardioversion

Beliebt!
Erstellungsdatum: 17.09.2007
Änderungsdatum: 17.09.2007
Dateigröße: 821.62 kB

Teil 4 - Erweiterte Reanimationsmaßnahmen für Erwachsene (ALS) Teil 4 - Erweiterte Reanimationsmaßnahmen für Erwachsene (ALS)

Beliebt!
Erstellungsdatum: 17.09.2007
Änderungsdatum: 04.07.2010
Dateigröße: 1.93 MB

Teil 5 - Initiales Management von Patienten mit akutem Koronarsyndrom Teil 5 - Initiales Management von Patienten mit akutem Koronarsyndrom

Beliebt!
Erstellungsdatum: 17.09.2007
Änderungsdatum: 17.09.2007
Dateigröße: 956.77 kB

Teil 6 - Lebensrettende Maßnahmen bei Kindern (Paediatric Life Support, PLS) Teil 6 - Lebensrettende Maßnahmen bei Kindern (Paediatric Life Support, PLS)

Beliebt!
Erstellungsdatum: 17.09.2007
Änderungsdatum: 17.09.2007
Dateigröße: 1.56 MB

Teil 7 - Kreislaufstillstand unter besonderen Umständen Teil 7 - Kreislaufstillstand unter besonderen Umständen

Beliebt!
Erstellungsdatum: 17.09.2007
Änderungsdatum: 17.09.2007
Dateigröße: 1.09 MB

Teil 8 - Ethik der Reanimation und Entscheidungen am Lebensende Teil 8 - Ethik der Reanimation und Entscheidungen am Lebensende

Beliebt!
Erstellungsdatum: 17.09.2007
Änderungsdatum: 17.09.2007
Dateigröße: 716.25 kB

Teil 9 - Prinzipien des Trainings in der Wiederbelebung Teil 9 - Prinzipien des Trainings in der Wiederbelebung

Beliebt!
Erstellungsdatum: 17.09.2007
Änderungsdatum: 17.09.2007
Dateigröße: 452.13 kB